Sterben und Tod sind existenzielle Erfahrungen.
Angesicht des Todes nehmen wir die Grenzen unseres psychischen Lebens in besonders schmerzhafter Weise wahr.

Wir alle müssen im Lauf unseres Lebens Abschied von Menschen nehmen, die uns sehr nahe stehen.
Viele empfinden es als Gnade, ihre Lieben in diesen letzten Stunden begleiten zu können.
Sie noch ein letztes Mal zu umsorgen, zu berühren und letzte Worte mit ihnen zu wechseln. Doch nicht immer haben wir im Umgang mit den Verstorbenen die Kraft, dies alles allein zu tun.

Als Sterbe- und Trauerbegleiterin bin ich dazu ausgebildet, Sie in dieser schweren Zeit sowohl menschlich als auch spirituell zu unterstützen.
Ich bin für Sie da, wenn Ihre Energiereserven erschöpft sind und helfe Ihnen dabei, liebevoll und ganz bewusst Abschied zu nehmen.
Ich zeige Ihnen, wann der letzte Schritt getan ist und die Reise in die andere Welt begonnen hat.